DAILY action!

Aufgaben erfassen, organisieren und in Echtzeit nachverfolgen – von A bis Z

Die interaktive Erledigung der Aufgaben des Unternehmens, auch mit externen Kunden und Lieferanten – einfach und unkompliziert.

Die Action Boards

Zur systematischen Erfassung von Aktivitäten legen Sie in DAILY action! zunächst so viele Action Boards an, wie Sie möchten: aufgabenbezogen, projektbezogen, themenbezogen, ganz nach individuellen Anforderungen. Jedem Action Board können nun unendlich viele User zugeordnet werden. Diese bilden eine abgeschlossene Gruppe, und jeder für sich darf innerhalb eines Action Boards jene Aktionen vornehmen, die Sie ihm zuweisen (Lesen, Bearbeiten, Löschen von Aktivitäten etc.).

Jedes Action-Board kann durch SMART addons, die spezielle Zusatzfunktionen bereitstellen, erweitert werden. So könnten Sie zum Beispiel das "Auto Activity" Addon verwenden um eine Liste an Vordefinierten Aktivitäten zu erstellen, "Mark & Score" verwenden um die Ergebnisse der Nutzer zu bewerten oder mittels "Multi Activity" automatisch Replikate von Aktivitäten für Nutzer erstellen lassen.

Jedes Board kann geflaggt werden um schnell Boards zu markieren und wiederzufinden. Braucht es mehr, ist auch eine ausgeprägte Filterfunktion verfügbar.


Die Aktivitätendetails

In einem Action Board selbst haben Sie auf der linken Seite immer die Liste aller enthaltenen Aktivitäten des Boards. Auf der rechten Seite sind dann für die gewählte Aktivät Detailinformationen verfügbar. Angefangen vom Aktivitätentitel, dem Bearbeiter und Ersteller hin zu einem "Follow-Stern" um der Aktivität zu folgen (= man wird bei Änderungen sofort per E-mail beanchrichtig). Sie können auch Anhänge, Links und Videos zur Aktivität hinzufügen (TIPP: Bei Bedienung über ein Smartphone (iOS und Android) können Sie direkt Fotos aufnehmen und anhängen.). Um die Aktivität zu konkretisieren können sogenannte "DoD" (Definition of Done) erstellt werden. Das sind "Pflicht-Subaktivitäten", die abgearbeitet werden müssen, bevor die Hauptaktivität abgeschlossen werden kann.

Zu guter letzt zeigt ein Ampelsystem den Status der Aktivität an (rot, gelb, grün) und indiziert ob die Aktivität über oder nah dem Fälligkeitsdatum oder ob alles OK ist. Auch Emails werden obsolete, weil jeder involvierte Nutzer direkt an der Aktivität mit den anderen Nutzer kommunizieren kann. Dazu muss er nur den "Activity Chat" verwenden.

Natürlich gibt es noch weitere Funktionen wie: das Erstellen von sich wiederholenden Aktivitäten, eine Priorisierung oder eine Beschreibung.

Hinter jeder Aktivität steht ein Workflow, den man mit dem "Take Action" Button anstoßen kann. Am Anfang steht der Status auf "Erstellt", direkt gefolgt von "Zugewiesen", wenn denn ein Bearbeiter gewählt wurde. Über "In Arbeit" und "Zur Freigabe" kann die Aktivität mit "Erledigt" vom Ersteller abgeschlossen werden.


Der Über-Alles-Filter

Eins der größten Probleme bei vielen tausend Aktivitäten ist das wiederfinden von bestehenden Aktvitäten. Mit DAILY action! haben Sie ein intelligentes Such-Filter-System zur Hand, was Sie dabei unterstützt. Damit können Aktiväten über alle Boards, alle Status und allen Bearbeiter hinweg anhand von pezifischen Suchkriterien gefunden werden.

Keine Aktivität wird unauffindbar bleiben. Sie können Ihren Filter auch speichern und beim nächsten Mal, wenn benötigt einfach wieder laden.